Steiermark

Ölalarm nach Verkehrsunfall

Graz-Umgebung |
A9, Seiersberg-Pirka. – Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden Montagabend, 20. Juni 2022, wurde Ölalarm ausgelöst.

Gegen 19:20 Uhr war ein 37-jähriger Kroate mit einem Sattelkraftfahrzeug am zweiten Fahrstreifen der A9 in Fahrtrichtung Linz unterwegs. Als er auf Höhe Straßenkilometer 187,100 auf den ersten Fahrstreifen wechseln wollte, wollte ihn ein Pkw rechts überholen. Aus diesem Grund verriss der 37-Jährige das Sattelkraftfahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte trotz Vollbremsung gegen die Leitschienen. Dabei wurde der Tank des Sattelkraftfahrzeuges aufgerissen und eine unbekannte Menge Diesel floss aus. Von der Feuerwehr Seiersberg wurde “Ölalarm” ausgelöst. Der Diesel floss zuerst in die Abflussrinne und anschließend in den Ölabscheider eines angrenzenden Firmenareals.
Laut Autobahnmeisterei musste lediglich die Abflussrinne gereinigt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!