Steiermark

Sechsjähriger stürzte aus Fenster

Murau
Niederwölz, Bezirk Murau. – Ein Sechsjähriger lehnte sich Mittwochnachmittag, 30. Mai 2018, an ein Insektenschutzgitter seines Kinderzimmerfensters. Das Gitter gab nach und der Bub stürzte rund vier Meter in die Tiefe. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Der Sechsjährige hielt sich gegen 17:45 Uhr in seinem Kinderzimmer auf, stellte sich auf sein neben dem Fenster befindliches Bett und sah aus dem Fenster. Als er am Nachbarsgrund einen Kindergartenfreund erblickte, rief er ihm zu und lehnte sich dabei an das am Fenster angebrachte Insektenschutzgitter. Dieses löste sich und fiel aus dem Fenster. Der Sechsjährige verlor das Gleichgewicht, stürzte aus dem Fenster und fiel rund vier Meter in die Tiefe. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 14 in das LKH Klagenfurt geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!