Steiermark

Tödlicher Verkehrsunufall

Hartberg-Fürstenfeld
Feistritztal, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus Freitagnachmittag, 7. August 2020, wurde ein 78-jähriger Mann getötet. Der Busfahrer blieb unverletzt. Ein Fahrgast wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 16:50 Uhr befuhr der PKW-Lenker eine Gemeindestraße in Richtung B 54. Zur selben Zeit fuhr der Linienbus auf der B 54 in Richtung Graz. Der 78-jährige Fahrzeuglenker wollte auf die B 54 abbiegen. Dabei dürfte er den Linienbus übersehen haben. In weiterer Folge kollidierte der Bus mit dem PKW. Das Auto wurde durch den Aufprall links über eine Böschung geschleudert. Der Mann aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nur noch Tod geborgen werden. Der Busfahrer blieb unverletzt. Ein Fahrgast musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!