Steiermark

Verkehrsunfall

Bruck-Mürzzuschlag
Gußwerk, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Ein mit fünf Personen besetzter Pkw kam Samstagmorgen, 7. Dezember 2019, von der Fahrbahn ab. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 09:35 Uhr lenkte ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Murtal sein Fahrzeug auf der Mariazeller Straße B20 in Fahrtrichtung Mariazell. Im Fahrzeug saßen noch vier weitere Personen. Auf Höhe des Straßenkilometers 84,7 kam das Fahrzeug vermutlich aufgrund einer vereisten Fahrbahn ins Schleudern und in weiterer Folge rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw schleuderte über einen kleinen Graben und kam anschließend neben der Fahrbahn zum Stillstand. Alle fünf Insassen wurden zwecks ärztlicher Untersuchung vom Rettungsdienst in das LKH Hochsteiermark in Bruck an der Mur überstellt. Bei dem Unfall wurden ein 18-Jähriger aus Leoben, eine 43-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag sowie ein weiterer 18-Jähriger aus Leoben leicht verletzt. Das beschädigte Fahrzeug wurde durch die Feuerwehren Gußwerk und Mariazell geborgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!