Steiermark

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Graz-Umgebung |

Werndorf, Bezirk Graz-Umgebung. – Montagabend, 23. Jänner 2023, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein 37-Jähriger aus Graz-Umgebung unbestimmten Grades verletzt wurde.

Gegen 21:30 Uhr fuhr der Mann mit seinem Klein-Lkw auf der Großsulzer Straße von Kalsdorf kommend in Fahrtrichtung Wundschuh. Auf Höhe der sich dort befindlichen Bahnunterführung prallte er aus bislang unbekannter Ursache gegen ein am rechten Fahrbahn montiertes Metallgeländer. Durch den Aufprall erlitt der 37-Jährige Kopfverletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch das ÖRK in das LKH Graz eingeliefert. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine schwere Alkoholisierung.

Die Feuerwehren Werndorf und Feldkirchen bei Graz führten die Fahrzeugbergung sowie Aufräumarbeiten durch. Die L381 war für etwa eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!