Steiermark

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Weiz
St. Kathrein am Offenegg, Bezirk Weiz.– Samstagnachmittag, 21. November 2020, kam ein PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug von Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Lenker und ein Beifahrer wurden unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 13:00 Uhr lenkte ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Weiz einen PKW auf der L355 von der Sommeralm kommend in Richtung Teichalm. Im Fahrzeug befanden sich außer dem Lenker noch ein 19-jähriger und ein 20-jähriger Beifahrer, beide aus dem Bezirk Weiz. In einer leichten Linkskurve bei Straßenkilometer 8,2, kam der Lenker mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. In weiterer Folge kam das Fahrzeug von der Straße ab, stürzte über die steile Straßenböschung, überschlug sich und kam nach ungefähr 100 Meter auf einer Wiese auf den Rädern zum Stillstand.
Der Lenker und der 19-jährige Beifahrer wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst in das LKH Weiz gebracht. Der weitere Beifahrer blieb unverletzt.
Der verständigte Rettungshubschrauber wurde aufgrund der vermutlich leichten Verletzungen nicht benötigt. Die Freiwillige Feuerwehr St. Kathrein am Offenegg musste das total beschädigte Fahrzeug mit einem Kran bergen.
Eine Alkoholisierung lag nicht vor.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!