Steiermark

Versuchter Raub

Graz
Graz, Bezirk Lend. – Ein unbekannter Täter steht im Verdacht, Sonntagabend, 30. Mai 2021, versucht zu haben, zwei elfjährige Burschen zu berauben. Verletzt wurde niemand.

Eine Gruppe von sechs Jugendlichen hielt sich gegen 18:00 Uhr in der Annenstraße (Haltestellenbereich) auf. Einer der unbekannten Jugendlichen soll von den beiden in Graz wohnhaften elfjährigen Burschen Geld gefordert und danach die Jackentaschen nach Wertgegenständen durchsucht haben. Weiters versuchte er einem der Opfer das Handy zu entreißen, dem zweiten Burschen soll er mehrmals mit der Faust in den Nacken geschlagen haben. Ohne Beute lief der unbekannte Täter in Richtung Straßenbahn. Vor dem Einsteigen in die Straßenbahn schlug er einem zehnjährigen Grazer ins Gesicht. Verletzt wurde niemand.

Personsbeschreibung:

etwa zwölf Jahre alt, dunkelbraune kurze Haare, bekleidet war er mit einer schwarz-orangen Sweaterjacke, sprach gebrochenes Deutsch.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!