Steiermark

Wohnungsbrand

Deutschlandsberg
Deutschlandsberg. – Samstagabend, 19. September 2020, geriet eine Wohnung in Brand. Verletzt wurde niemand, zwei Katzen kamen jedoch ums Leben. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

In der Zeit zwischen 20.40 Uhr und 23.00 Uhr geriet die Küche in der Wohnung einer 53-Jährigen aus noch nicht restlos geklärter Ursache in Brand. Ein Nachbar bemerkte den Brand und alarmierte die Einsatzkräfte. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung, woraufhin Einsatzkräfte der Feuerwehr Deutschlandsberg (neun Mann, drei Fahrzeuge) in die Wohnung eindrangen um den Brand zu löschen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge dürfte das Feuer aufgrund einer eingeschalteten Herdplatte seinen Ausgang genommen haben. Laut Bewohnerin sei diese bei Verlassen der Wohnung nicht aktiviert gewesen. Möglicherweise hätten die in der Wohnung befindlichen Katzen diese aktiviert. Beide Katzen kamen in der Wohnung ums Leben. Die Küche wurde zur Gänze zerstört. Auch weitere Räumlichkeiten kamen zu Schaden. Die Höhe des Schadensausmaßes steht jedoch noch nicht fest.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!