Tirol

Arbeitsunfall in Mils bei Imst

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 04.07.2018 um 17:40 Uhr war ein 54-jähriger polnischer Arbeiter auf einer Baustelle in Mils bei Imst mit Spachtelarbeiten an einer Rigipsdecke beschäftigt. Der Mann versuchte, vom Gerüst aus auf eine daneben befindliche Holzleiter zu steigen. Er verlor dabei das Gleichgewicht und stürzte ca. 1,50 m seitlich auf den Betonboden. Der Mann wurde schwer verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!