Tirol

Brand in Thiersee

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 28. Mai 2021, gegen 01:30 Uhr wurde der 49-jährige Bewohner eines Hauses in Thiersee auf Grund von Brandgeruch wach und sah, dass eine Wolldecke Feuer gefangen und auf einen Stuhl übergegriffen hatte. Daraufhin verließ der Deutsche mit seinem Hund das Haus über den Balkon. Löschversuche des Mannes scheiterten. Die Feuerwehren Vorderthiersee und Landl konnten den Brand schließlich löschen. Es entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Personen wurden nicht verletzt. Im Zuge der Untersuchung der Brandstelle konnte ein elektrotechnischer Defekt im Bereich einer Steckerleiste als Brandursache ermittelt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!