Tirol

Gefährliche Drohung und Widerstand gegen die Staatsgewalt in Wörgl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 29-jähriger Österreicher stand am 20.05.2018 gegen 08:30 Uhr vor einem Wohnhaus in Wörgl und bedrohte dort eine im Wohnhaus befindliche 37-jährige Österreicherin (beide aus dem Bezirk Kufstein) gefährlich, weshalb sie die Polizei verständigte. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei, verhielt sich der Mann äußerst aggressiv und verweigerte die Identitätsfeststellung. Ebenfalls verweigerte er die Durchführung eines Alkomatentests, da er im Verdacht stand in alkoholbeeinträchtigtem Zustand ein Fahrzeug gelenkt zu haben. Der 29-Jährige wurde festgenommen, wogegen er sich massiv zur Wehr setzte. Er bedrohte die Beamten gefährlich und beschädigte einen Arrestraum.
Er wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!