Tirol

Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Festnahme in Telfs

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.5.2022 gegen 00:00 Uhr kam es zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem Paar (Frau 39 Jahre und Mann 42 Jahre) und den Nachbarn, die von den Beamten vorerst geschlichtet werden konnten.
Kurze Zeit später mussten die Polizisten zur selben Einsatzörtlichkeit ausrücken, da es erneut zu Auseinandersetzungen gekommen war. Die Beamten trafen auf eine Gruppe von zumindest 15 Personen auf der einen Seite und wiederum derselben 39-jährigen Frau und demselben 42-jährigen Mann. Im Zuge der Erhebungen vor Ort wurde bekannt, dass die Beiden kurz zuvor gewaltsam in die Wohnung ihres 29-jährigen Nachbarn eingedrungen waren, diesen dabei leicht verletzten, gefährlich bedrohten sowie Gegenstände in der Wohnung beschädigten.
Während der gesamten Amtshandlung versuchte die Gruppe immer wieder auf die beiden Österreicher loszugehen. Dies konnte nur durch erhebliche Körperkraft von Seiten der Polizei verhindert werden.
Die beiden Österreicher wurden schließlich festgenommen und über Auftrag der Staatsanwaltschaft Innsbruck in die Justizanstalt gebracht. Über die U-Haft wurde noch nicht entschieden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!