Tirol

Schiunfall im Schigebiet Hochzillertal

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 11. Jänner 2019, gegen 10:20 Uhr kam es im Schigebiet Hochzillertal auf der Neuhüttenabfahrt aus bisher unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einer 62-jährigen deutschen Schifahrerin und einem 20-jährigen deutschen Schifahrer. Dabei zog sich die 62-Jährige schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Der 20-Jährige blieb unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!