Tirol

Schwerer Motorradunfall in Prutz mit Todesfolge

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol


Am 10.08.2017 gegen 15:35 Uhr befuhr ein 61-j. Deutscher mit seinem Motorrad im Gemeindegebiet 6522 Prutz die Reschenstraße B 180 in Fahrtrichtung Landeck (Norden). Zeugenangaben zufolge dürfte er mit einer Fahrgeschwindigkeit von ca 80 bis 100 km/h unterwegs gewesen sein. Im Bereich Str Km 6,600 überholte der Motorradlenker mehrere vor ihm fahrende PKW, beim Wiedereinordnen auf den rechten Fahrstreifen geriet das Motorrad auf der regennassen Fahrbahn ohne Fremdkontakt ins Schleudern und der 61-Jährige kam zu Sturz. Nach dem Sturz schlitterte der Lenker samt Motorrad auf der nassen Fahrbahn am rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung weiter und prallte schließlich mit großer Wucht gegen einen Leitschienensteher. Der Motorradlenker zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die Reschenstraße B 180 war im Bereich der Unfallstelle bis 16:40 Uhr gesperrt – der Verkehr konnte umgeleitet werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!