Tirol

Schwerer Motorradunfall in Weißenbach, Bezirk Reutte

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

In den Vormittagsstunden des 31.05.2018 ereignete sich auf der B 199 im Gemeindegebiet von Weißenbach ein schwerer Motorradunfall. Eine 22-jährige Frau aus Deutschland fuhr mit ihrem Motorrad von Tannheim kommend in Richtung Weißenbach. Nach einem Überholvorgang eines Personenkraftwagens streifte sie seitlich die Begrenzungsmauer und kam in weiterer Folge mit ihrem Motorrad zu Sturz. Die Lenkerin kam verletzt am linken Straßenrand zu liegen. Das von ihr gelenkte Motorrad schlitterte frontal gegen die Felswand. Die 22-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt, von der Rettung Reutte ins Bezirkskrankenhaus nach Reutte gebracht und weiter in die Unfallklinik Murnau überstellt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte
Tel. 059133/7150

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!