Tirol

Sozialbetrug in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 25-jährige somalische Staatsangehörige ist verdächtig ihrer Meldeverpflichtung gemäß dem Tiroler Mindestsicherungsgesetzes nicht nachgekommen zu sein und dadurch in der Zeit vom 09.06.2020 bis zum 03.08.2020 einen Überbezug von Mindestsicherung bezogen zu haben. Durch diese Tat entstand ein Schaden im mittleren, vierstelligen Eurobetrag.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!