Tirol

Unfall mit Paragleiter in Seefeld iT

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 28.05.2021 startete ein 33-jähriger Österreicher vom Skigebiet Gschwandtkopf in Seefeld iT zu einem Paragleitflug. Der 33-Jährige flog alleine und hatte während des gesamtes Fluges keinerlei Probleme. Kurz vor der Landung auf dem Parkplatz des Skigebietes gegen 20:30 Uhr flog der Mann eine Kurve und kam dabei mit seinem Paragleiter zu tief. In der Folge verlor er die Kontrolle über seinen Paragleiter, konnte nicht wie vorgesehen landen und prallte gegen einen am Parkplatz abgestellten PKW. Der 33-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen am linken Unterarm zu und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Krankenhaus nach Innsbruck gebracht. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!