Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Inntalautobahn bei Wörgl

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10.04.2021, gegen 17.55 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Österreicher auf der Inntalautobahn in Fahrtrichtung Westen, als er bei Wörgl Ost aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen das Portal einer Autobahnüberführung prallte. Der Mann zog sich dabei leichte Gesichtsverletzungen zu. Andere Autolenker leisteten an der Unfallstelle Erste Hilfe und tätigten den Notruf. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde der Verletzte in das Krankenhaus nach Kufstein verbracht. Am PKW entstand schwerer Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!