Tirol

Verkehrsunfall mit Personenverletzung in Innsbruck / Mühlau

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.07.2021 gegen 17:10 Uhr fuhr ein 23-jähriger Italiener mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in der Haller Straße in Innsbruck / Mühlau in westliche Fahrtrichtung. Als der 23-Jährige an der Bushaltestelle in der Haller Straße Nr 4 vorbeifuhr, machte ein 12-jähriges Mädchen aus den Vereinigten Staaten einen Schritt nach hinten und drehte sich um. Der Radfahrer bremste zwar sofort ab, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Mädchen nicht mehr verhindern. Das 12-jährige Mädchen kam zu Sturz, verletzte sich dabei unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck gebracht. Der Radfahrer kam nicht zu Sturz und blieb unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!