Tirol

Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 11.03.2021, gegen 16.20 Uhr, kam es in der Museumstraße in Innsbruck zu einer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrradlenkern. Ein 29-jähriger österreichischer Staatsbürger fuhr mit seinem Rennrad an einer Kreuzung an und wurde von einem 18-jährigen nigerianischen Fahrradlenker überholt. Während des Überholvorganges wurde der 29-Jährige von dem 19-jährigen gestreift und kam dadurch zu Sturz. Der 29-jährige wurde nach Erstversorgung durch die Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht, der 19-jährige begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!