Tirol

Verkehrsunfall mit Verletzung in Innsbruck – Zeugenaufruf

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 21. Mai 2021 gegen 07:30 Uhr fuhr eine 41-jährige Österreicherin mit ihrem Motorrad auf der Südbahnstraße in Innsbruck in Richtung Süden. Ein grau/grüner Bus, welcher von der Heiliggeiststraße in Richtung Osten fuhr hielt aufgrund eines Rückstaus am Busterminal im Kreuzungsbereich an. Die 41-Jährige fuhr bei Grün richtungsgleichbleibend in die Kreuzung ein, als plötzlich der Bus in Richtung Busterminal losfuhr. Die Motorradlenkerin musste deshalb bremsen, kam zu Sturz und verletzte sich im Bereich der linken Körperhälfte. Sie wurde anschließend mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Zeugen bzw. auch der Lenker des Busses werden ersucht sich mit der VI Innsbruck in Verbindung zu setzen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!