Tirol

Waldbrand in Nassereith

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20.5.2018 gegen 19.15 Uhr kam es auf dem Brunnwaldkopf in Nassereith durch einen Blitzschlag zu einem vorerst kleinräumigen Waldbrand.
Auf Grund des steilen und unwegsamen Geländes auf einer Seehöhe von 1400 Metern konnten die Löscharbeiten nur aus der Luft erfolgen, wobei das Löschbecken von der Feuerwehr Nassereith auf dem Sportplatz errichtet wurde und die Löscharbeiten durch den Polizeihubschrauber Libelle erfolgten.
Gegen 21.00 Uhr waren die Löscharbeiten abgeschlossen, im Einsatz waren neben dem Hubschrauber des BMI 9 Mitglieder und 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Nassereith.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!