Vorarlberg

abgestellte Omnibusse ausgebrannt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Heute früh morgens, 24.05.2020 gegen 02:00 Uhr früh, brannten zwei auf einem Campingplatz in Bregenz abgestellte Omnibusse völlig aus. Bislang geht man davon aus, dass ein Unbekannter die Fahrzeuge in Brand gesteckt hat. Die Feuerwehr Hard konnte das Feuer mit 25 Einsatzkräften unter Kontrolle bringen und löschen, dennoch entstand Totalschaden. Personen waren nicht gefährdet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!