Vorarlberg

Schwerpunktkontrolle “Suchtgift und Alkohol”

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

In der Nacht zum 21.02.2020 wurde in den Bezirken Bregenz und Dornbirn eine Schwerpunktkontrolle “Suchtgift und Alkohol im Straßenverkehr” durchgeführt. An der Schwerpunktaktion beteiligten sich Polizeibeamte aus den Bezirken Bregenz und Dornbirn, der Landesverkehrsabteilung sowie ein Polizeiarzt. Insgesamt mussten 3 durch Suchtgift beeinträchtigte und 6 alkoholisierte Lenker beanstandet werden. In 3 Fällen wurden geringe Mengen an Suchtmitteln sichergestellt. 5 Führerscheine wurden an Ort und Stelle abgenommen.
Die Kontrollen brachten im Detail folgendes Ergebnis:
• 3 Anzeigen nach § 5 StVO (über 0,8 Promille)
• 3 Anzeigen nach § 14/8 FSG (über 0,5 Promille)
• 3 Anzeigen nach § 5 StVO (Suchtmittel)
• 5 Führerscheinabnahmen
• 15 sonstige Anzeigen StVO u. KFG

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!