Vorarlberg

Verdächtiger nach öffentlicher geschlechtlicher Handlung und sexueller Belästigung ausgeforscht

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Beamten*innen der Polizeiinspektion Sulz gelang es, einen 27-jährigen Mann auszuforschen, welcher am 28.12.2020 gegen 11:30 Uhr eine Joggerin auf dem Geh- und Radweg auf dem Frutzdamm in Sulz durch öffentliche geschlechtliche Handlungen an sich selbst sexuell belästigt haben soll. Das Opfer zeigte den Vorfall bei der Polizei an. Der Verdächtige wird auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!