Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Verletzung auf der A14

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am Nachmittag des 23.05.2022 fuhr ein PKW Lenker und sein Mitfahrer auf der A14 in Fahrtrichtung Tirol. Vermutlich geriet das Fahrzeug aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und drehte sich dabei auf die zweite Fahrspur. Dabei prallte der PKW gegen den Unterfahrschutz eines Sattelkraftfahrzeuganhängers.
Der Mitfahrer des PKW´s erlitt durch den Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das LKH Bregenz transportiert.

Beide Fahrspuren mussten aufgrund des Verkehrsunfalles für die Dauer von 45 Minuten gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich 2 Rettungs- und ein Notarztfahrzeug, 2 Polizeistreifen sowie 2 Streifen der ASFINAG.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!