Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Verletzung in Andelsbuch

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 30.05.2021 um 12.40 Uhr fuhr ein MR-Fahrer in Andelsbuch auf der L200 in Richtung Bezau. Auf dem Sozius führte er seine Frau mit. Zur selben Zeit wollte eine Pkw-Lenkerin von der Kreuzung Bersbuch in die L200 einfahren. Dazu hielt sie ihren Pkw an. In der Annahme, dass der MR-Fahrer nach rechts abbiegen würde, fuhr die Frau in die Kreuzung ein. Der MR-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit der linke Seite des Pkw. Seine Mitfahrerin wurde dabei über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Der MR-Fahrer kam vor dem Pkw zu liegen. Die verletzte Mitfahrerin wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen und der verletzte MR-Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in LKH nach Bregenz gebracht. Die L200 war im Zuge der Unfallaufnahme für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!