Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Verletzung in Bregenz

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Verkehrsunfall mit Verletzung in Bregenz Auffahrt Citytunnel
Am 05.03.2021 gegen 13:20 Uhr lenkte ein 30-jähriger Mann sein Sattelkraftfahrzeug aus dem Citytunnel in Bregenz und beabsichtigte darauf weiter Richtung Bregenz-Zentrum zu fahren. Zum selben Zeitpunkt lenkte eine 56 – jährige PKW-Lenkerin ihr Fahrzeug vor dem Citytunnel auf der Zufahrt zur A 14 in Richtung Tirol. Als der Lenker des Sattelkraftfahrzeuges verkehrsbedingt abbremsen musste, rutschte der angebrachte Anhänger aus bisher ubnbekannter Ursache nach links weg über die Fahrbahnmitte in die Gegenfahrbahn. Dabei kam es in der Folge zur Kollision mit dem PKW. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die gesamte linke Seite sowie Teile des Daches des PKW stark beschädigt. Die Lenkerin des PKW erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das LKH Bregenz verbracht. Aufgrund der Lage vor Ort war der Citytunnel eine Stunde in beide Richtungen gesperrt.
Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8141

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!