Wien

Einbrecher festgenommen

Allgemeines
Wien-Favoriten: Polizeidiensthundeführer außer Dienst und “Shara” verfolgen Einbrecher

Am 26. Mai 2018 fiel Bewohnern des Kleingartenvereins “Löwygrube-Laaerberg” ein verdächtiger Mann auf, der durch den Kleingarten ging, sich auffällig umblickte und dann verschwand. Am 27. Mai 2018 gegen 05:00 Uhr wurde die Polizei wegen eines Einbruchsdiebstahls in den Kleingartenverein gerufen. Ein unbekannter Täter war in ein Haus eingebrochen, hatte es durchwühlt und war anschließend geflüchtet. Kurze Zeit später verständigte Gruppeninspektor Günter S., der der Obmann der dortigen Gartenanlage ist, seine Kollegen am Polizeinotruf, weil er beim morgendlichen Spaziergang mit seinem Diensthund den Verdächtigen vom Vortag im Nahbereich der Anlage wiedererkannt hatte. Er verfolgte ihn und konnte beobachten, wie dieser einen Rucksack aus einem Gebüsch holte und seinen Weg anschließend fortsetzte. Wenig später konnten die angeforderten Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten den mutmaßlichen Einbrecher anhalten. Im Rucksack wurden neben Einbruchswerkzeug und Taschenlampe auch ein Laptop, mehrere Handys sowie insgesamt 52 Schmuckstücke sichergestellt. Der 34-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. Über ihn wurde die Untersuchungshaft verhängt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!