Wien

Einbruch

Allgemeines
Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Vorfallszeit: 16.05.2021,06:40 Uhr
Vorfallsort: 15., Arnsteingasse

Sachverhalt: Ein 37-jähriger türkischer Staatsangehöriger soll versucht haben in ein Kellerabteil einzubrechen, als er von einem Zeugen dabei gestört wurde. Der Tatverdächtige flüchtete vom Tatort, vergaß dabei jedoch auf sein Mobiltelefon. Der mutmaßliche Einbrecher kehrte kurz darauf wieder zum Tatort zurück, um sein Handy zu holen. Der Zeuge hatte das Mobiltelefon bereits an sich genommen und die Polizei verständigt. Der 37-Jährige flüchtete daraufhin erneut, ohne sein Handy. Im Zuge der Sofortfahndung nahmen Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus den Flüchtenden fest. Der Tatverdächtige zeigte sich bei einer ersten Befragung geständig.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!