Wien

Festnahme

Allgemeines
International bekannte Taschendiebin in Wien festgenommen

Datum: 7.2.2019
Uhrzeit: —
Adresse: Kärntner Straße

Beamte der AFA (Abteilung Fremdenpolizei und Anhaltevollzug) erkannten am 7. Februar 2019 eine mutmaßliche Taschendiebin im Bereich der Kärntner Straße wieder. Die 40-jährige Frau wurde festgenommen, nachdem sie in professioneller Weise einer chinesischen Touristin ein hochpreisiges Mobiltelefon aus der Jackentasche stehlen wollte.
Im Zuge der Überprüfung der bulgarischen Staatsbürgerin, gegen die ein aufrechter Haftbefehl aus Deutschland besteht, stellte sich heraus, dass die Frau ihr „Handwerk“ seit 1996 auch in Spanien, Frankreich, Belgien, Niederlanden, Deutschland und in Tschechien betrieben hat. Die 40-Jährige, gegen die auch ein Aufenthaltsverbot in Österreich besteht, wurde in eine Justizanstalt überstellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!