Wien

gefährliche Drohung

Allgemeines

Verdacht der gefährlichen Drohung

Vorfallszeit: 28.11.2022, 16:00 Uhr

Vorfallsort: 06., Mollardgasse

Sachverhalt: Eine 73-jährige polnische Staatsangehörige wird verdächtigt, im Innenhof einer Wohnhausanlage eine 41-jährige Frau mit einem Messer in der Hand mit dem Umbringen bedroht zu haben. Das Opfer lief nach der Bedrohung in ihre Wohnung zurück und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten die Tatverdächtige kurze Zeit später anhalten. Das Messer wurde sichergestellt. Die 73-Jährige wurde nach der Vernehmung auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!