Wien

Gefälschter Führerschein

Allgemeines
Essenslieferant mit gefälschtem Führerschein und ohne KFZ-Zulassung

Festnahme: 24.11.2020, 00:20 Uhr

Vorfallsort: 1., Universitätsring

Sachverhalt: Beamte der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA) führten Schwerpunktkontrollen durch und hielten dabei einen 26-jährigen Lenker (Stbg.: Indien) an. Der Mann, der als Essenslieferant unterwegs war, händigte den Polizisten einen gefälschten portugiesischen Führerschein aus. Im Zuge der Kontrolle ergab sich, dass die Kennzeichen am Fahrzeug missbräuchlich verwendet wurden, da es über keine aufrechte Zulassung verfügte. Der Mann hielt sich weiters illegal im Bundesgebiet auf und wurde festgenommen. Die Kennzeichen wurden abgenommen und der 26-Jährige wurde für weiter fremdenpolizeiliche Maßnahmen in ein Polizeianhaltezentrum gebracht. Das Restaurant des Lieferanten erhält ebenfalls eine Anzeige, da der Mann nicht ordnungsgemäß bei der ÖGKK sozialversichert wurde.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!