Wien

Raub

Allgemeines
Pensionist wehrt Räuber ab

Datum: 11.02.2019
Uhrzeit: 16:55 Uhr
Adresse: Wien Landstraße

Gestern kam es zu einem versuchten Raub an einem 91-jährigen Mann. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürften zwei unbekannte Täter dem Mann nach dem Einkauf gefolgt sein, als dieser zu Fuß nach Hause ging. Später, im Stiegenhaus, bemerkte das Opfer, dass die beiden Männer ebenfalls das Wohnhaus betreten hatten. Sie boten dem Pensionisten an, die Einkaufstaschen für ihn zu tragen. Der 91-Jährige lehnte das Angebot ab, worauf ein Täter versuchte, gewaltsam in die Jacke des Opfers zu greifen, während der zweite Täter ihm die Taschen zu entreißen suchte. Beides misslang durch die passive Gegenwehr des Opfers. Der Pensionist reagierte außerdem richtig, da er versuchte, durch laute Schreie die Nachbarn auf seine Notsituation aufmerksam zu machen. Dies schreckte die Täter offenbar ab, sie verließen ohne Beute fluchtartig das Gebäude. Durch den Übergriff wurde der 91-Jährige leicht verletzt. Das LKA Wien ermittelt gegen unbekannte Täterschaft.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!