Wien

Suchtgift

Allgemeines
Wien-Alsergrund: Sicherstellung von Suchtgift

Am 18. Mai 2018 gegen 21:15 Uhr wurden durch die Beamte der Bereitschaftseinheit (BE) Personenkontrollen im Bereich der U-Bahn Station Spittelau durchgeführt. Dabei gelang es den Polizisten einen 17-Jährigen zu kontrollieren, der 88 Ecstasy-Tabletten und 9,1 Gramm Kokain bei sich hatte. Im Zuge der Vernehmung gab der Tatverdächtige zu, dass er Suchtgift konsumiert. Laut seinen Angaben wollte er die Suchmittel allerdings an niemanden weiterverkaufen. Der 17-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!