Wien

Unfall

Allgemeines
Unfall zwischen E-Roller-Lenker und Kind am Gehsteig

Datum: 01.11.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Adresse: 11., Simmeringer Hauptstraße

Gestern befuhr ein 17-Jähriger mit einem E-Roller vorschriftswidrig den Gehsteig der Simmeringer Hauptstraße. Laut Zeugenangaben bediente er sich hierbei einer über-höhten Geschwindigkeit. Es kam in Folge zum Zusammenstoß mit einem 8-jährigen Mädchen, welche in Begleitung ihrer Eltern den Gehsteig verwendete. Das Mädchen erlitt leichte Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hinweis der LPD Wien bzgl. E-Scooter/E-Roller:
Wie vielfach berichtet werden solche E-Scooter (und ähnliche Fahrzeuge mit entsprechender Motorisierung) als Fahrräder eingestuft und unterliegen somit sämtlichen einschlägigen Vorschriften. Dies betrifft alle derzeit in Wien operierenden Verleihfirmen für derartige Geräte.

Straßenverkehrsordnung: Es dürfen nur jene Bereiche der Straße verwendet werden, die für den normalen Fahrradverkehr freigegeben sind. Das Befahren von Schutzwe-gen und Gehsteigen ist verboten. Darüber hinaus gelten die entsprechenden Bestim-mungen bzgl. der Alkoholisierung.

Fahrradverordnung: E-Scooter und ähnliche Fahrzeuge, die als Fahrrad klassifiziert werden, haben die entsprechende Ausstattung vorzuweisen (Reflektoren, Lichter, etc.)

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!