Wien

Verdacht des Diebstahls

Allgemeines
Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls

Vorfallszeit: 04.03.2021, 12:00 Uhr
Vorfallsort: 19., Döbling

Sachverhalt: Ein aufmerksamer Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eines Drogeriemarktes bemerkte einen 36-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen beim Diebstahl von Parfum und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizisten an. Laut Angaben des Zeugens beobachtete er den Tatverdächtigen bereits die vorherigen zwei Tage bei Ladendiebstählen, allerdings gelang dem 36-Jährigen immer die Flucht. Polizisten des Stadtpolizeikommandos Döbling konnten den Mann schließlich mit dem Diebstahl von 19 Parfum im Wert von rund € 1.300,- in Verbindung bringen. Der Tatverdächte zeigte sich geständig. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!