Wien

Verdacht des Widerstands

Allgemeines
Verdacht des Widerstands gegen die Staatsgewalt

Vorfallszeit: 15.04.2021, 14:00 Uhr
Vorfallsort: Wien

Sachverhalt: Ein Sanitäter verständigte die Polizei nachdem er von einer männlichen Person in einem Spital mit der flachen Hand im Gesicht geschlagen worden sein soll. Alarmierte Polizisten konnten den 32-jährigen Tatverdächtigen im Spital anhalten. Der österreichische Staatsbürger wies sich in weiterer Folge nicht aus, beschimpfte und bedrohte die Polizisten mit dem Umbringen. Er wurde festgenommen und mehrfach angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!