Wien

Vorläufige Bilanz

Allgemeines
Vorläufige Bilanz einer angezeigten Demonstration in der Wiener Innenstadt

Vorfallszeit: Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Vorfallsort: 01. Bezirk, Herbert von Karajan Platz bis 06. Bezirk, Maria-Hilfer-Straße/ Barnabitengasse

Sachverhalt: Am Sonntag fand eine angezeigte Demonstration unter dem Namen “Spaziergang für Menschlichkeit” statt. Die Demonstrationsteilnehmer sammelten sich im Bereich 1. Bezirk am Herbert von Karajan-Platz und bewegten sich dann, gemäß der angemeldeten Route, in Richtung Maria-Hilfer-Straße. Laut Schätzungen der Wiener Polizei haben bis zu 150 Aktivisten an der Demonstration teilgenommen. Die Demonstranten hielten trotz mehrfachen Aufforderns mittels Lautsprecherdurchsagen die geltende Covid-19-Verordnung (Tragen von MNS und Einhaltung der Mindestabstände) nicht ein. Die Demonstration wurde zwei Mal angehalten und die Übertretungen nach der 4. Covid-Schutzmaßnahmenverordnung beanstandet. Die vorläufige Bilanz der Wiener Polizei: Vier vorläufige Festnahmen nach dem Verwaltungsstrafgesetz und über 100 Anzeigen nach der geltenden Covid-19-Verordnung. Die Versammlung endete um 16:00 Uhr.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!