Allgemein

Textilien kreativ bedrucken – jedes Kleidungsstück zu einem Unikat werden lassen

Wer kennt sie nicht, die bedruckten T-Shirts zum Abi, zum Junggesellenabschied oder zum Jubiläum?

Einfach eine Grafik am eigenen PC entwerfen und auf Flockfolie übertragen.

Ganze Sportmannschaften können damit unverwechselbar ausgestattet werden. Mit dem Bügeleisen aufgetragen fühlt sich die Folie auf dem Gewebe samtig weich an und besonders Kinder lieben diese Version.

Die Folie lässt sich ganz heiss auftragen und wird mit dem Stoff der Kleidung versiegelt. Damit ist die Haftfähigkeit absolut zuverlässig und dank es mit einer langen Lebensdauer.

Fast alle Materialien sind möglich

Ausser Nylongewebe oder Stoffe, die besonders imprägniert wurden, sind für dieses Verfahren nicht geeignet. Dagegen glänzen die ausgefallensten Motive auf Baumwolle, auf Naturstoffen oder auch auf Mischgewebe mit Synthetik Anteilen.

Auf die Folie können Logos, Schriftzüge oder Bilder präzise aufgedruckt werden und dann auf das Kleidungsstück aufgebügelt oder aufgepresst werden. Die Folie setzt sich aus zwei Schichten zusammen. Die Oberseite ist zumeist eine Polyesterschicht und auf der Unterseite ist ein Spezialklebstoff aufgetragen, der sich bei starker Hitze mit dem Stoff verbindet.

Welche Form man wählt oder in welcher Grösse das Motiv gestaltet wird, richtet sich in erster Linie nach dem Kleidungsstück, das bedruckt werden soll. Am besten verbindet sich die Folie mit einer hochwertigen Stoffqualität und einem gleichmässigen Gewebe. Dabei ist gewährleistet, dass die Grafik oder der Schriftzug am besten zur Geltung kommt.

Die Folie selbst gibt es in verschiedenen Farben, die passend zu Stoff und Grafik gewählt werden können. Nicht nur die “normalen” Farben rot, weiss, grün, gelb, schwarz, blau und rosa können auch andere Farbvariationen gewählt werden. Soll es schrill und auffallend sein, so bieten sich Neonfarben an oder Folien, die mit Glitter Anteilen ausgestattet sind.

Unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten

Um die Kleidung selbst kreativ zu gestalten und zu veredeln oder eine Werbung oder das persönliche Image bestens zur Geltung zu bringen, stehen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung.

Das gewünschte Motiv kann genau an der Stelle aufgebracht werden, die dem Wunsch entspricht und dem Betrachter die Botschaft vermittelt, die mit der Grafik erzielt werden soll.

Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Der Schriftzug kann in unterschiedlichen Schriftarten gestaltet werden. Gemäss dem eigenen Stil werden Form, Farben und Ausrichtung exakt angepasst. Schliesslich entwirft man die Grafik ja für sich selber.

Der Klassiker sind sicherlich T-Shirts und Poloshirts, aber auch Hemden, Blusen, Westen und Fleecejacken lassen sich bedrucken.

Unternehmen oder Messeaussteller nutzen den Foliendruck auf der Bekleidung, den Wiedererkennungswert zu steigern, das Unternehmensimage zu steigern und alle Mitarbeiter perfekt im gleichen Design auf sich aufmerksam zu machen.

Mit sauberem Druck und einzigartiger Farbbrillanz entstehen aussagekräftige und unverwechselbare Werbeträger. Das eigene Image mit Hilfe von selbst entwickelten Grafiken auf Sportkleidung oder Arbeitskleidung zur Schau zu präsentieren, zahlt sich als unübertroffener Werbeträger aus.

Nicht nur Kleidung und T-Shirts sind für Grafiken mit Foliendruck geeignet. Einfarbige oder langweilige Kissen erwachen mit tollem Druck zu neuem Leben. Im Laufe der Zeit mag man seine alten Kissen irgendwann nicht mehr leiden und verpasst ihnen mit ausgefallener Grafik ein schickes neues Aussehen.

 

Titelbild: rikkyall – shutterstock.com