Burgenland

Fahrräder gestohlen

Einbruchsdiebstahl
An zwei unterschiedlichen Tatorten wurden in Kittsee, Bezirk Neusiedl am See, Fahrräder gestohlen.

Der erste Diebstahl wurde am gestrigen Nachmittag um 15:20 Uhr angezeigt. Vor einem Lebensmittelmarkt wurde ein unversperrtes schwarzes Kinderfahrrad der Marke SCOTT von bislang unbekannten Tätern mitgenommen.
Im selben Tatzeitraum, zwischen 13:45 und 17:20 Uhr, wurde im Innenhof der Neuen Mittelschule Kittsee ein mit einem Fahrradschloss gesichertes Elektrodamenfahrrad gestohlen. Die Täter zwickten dabei das Fahrradschloss auf und ließen dieses am Tatort zurück. Das schwarze KTM-Elektrodamenfahrrad mit orangen Firmenaufdruck, Type Macina Touring Performance Line CX Cruise, auf dem auch zwei Satteltaschen montiert waren hatte einen Wert von knapp € 3.000.-
Ein Zusammenhang der beiden Taten aufgrund des örtlichen und zeitlichen Naheverhältnisses kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizeiinspektion Kittsee ermittelt.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Handy: +43 (0) 664 2551254
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!