Fahndungen

Bankomatkartenmissbrauch

Bankomatkartenmissbrauch

Foto

Beschuldigter
© LPD Wien

Foto

Beschuldigter
© LPD Wien

Eine Frau erstattete am 06.06.2017 die Anzeige, dass ihre Handtasche an ihrem Arbeitsplatz aus der Umkleide gestohlen wurde. In weiterer Folge bezahlte ein unbekannter Mann mit der daraus gestohlenen Bankomatkarte in einem Geschäft und tätigte mehrere Bankomatbehebungen. Dabei ist ein Gesamtschaden von über 900 € entstanden.

Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise zur Identität des Verdächtigen (auch vertraulich) an das Landeskriminalamt Wien, unter der Telefonnummer 01 / 31310 Durchwahl 25800.

Artikel Nr: 285970
vom Montag, 
07.August 2017, 
09:08 Uhr.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!