Fahndungen

Geschäftseinbruch in Wien–Brigittenau

Geschäftseinbruch in Wien–Brigittenau

Foto

Verdächtiger
© LPD Wien

Der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann steht im Verdacht, am 16.11.2017 gegen 22:30 Uhr in Wien 20, Othmargasse, in ein Friseurgeschäft eingebrochen zu haben. Der Täter soll mit einem unbekannten Komplizen die Eingangstüre aufgebrochen haben. Die beiden Tatverdächtigen haben Bargeld, die Registrierkasse, sowie verschiedene Geräte und Zubehör gestohlen.

Personsbeschreibung des auf dem Foto zu sehenden Tatverdächtigen:

• männlich
• schlanke Statur
• dunkle kurze Haare

Bekleidung zum Zeit der Tatausführung:
• helle Hose
• helle Weste
• dunkle Jacke mit Aufnäher am rechten Oberarm
• helle Umhängetasche und Handschuhe.

Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise (auch anonym) zur Identität und/oder des Aufenthaltsorts der gesuchten Person an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum Ost, unter der Telefonnummer 01 / 31310 Durchwahl 62800.

Artikel Nr: 297414
vom Montag, 
19.Februar 2018, 
13:32 Uhr.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!