Fahndungen

Raubüberfall in Wien–Alsergrund

Raubüberfall in Wien–Alsergrundbeide Verdächtige
© LPD WienVerdächtiger 1
© LPD WienVerdächtiger 2
© LPD WienEine 82 jährige Frau tätigte am 18.01.2018 gegen 11:30 Uhr in einem Geldinstitut in der Favoritenstraße eine Geldabhebung. Dabei dürfte sie bereits von unbekannten Männern beobachtet worden sein, die sie in weiterer Folge bis zu ihrer Wohnung in Wien 9 verfolgten. Als das Opfer das Stiegenhaus betrat, wurde sie von einem der beiden Täter beraubt. Der Mann riss so heftig an der Handtasche der Frau, dass sie zu Sturz kam und liegend über den Gang gezogen wurde.Erst als der Riemen der Handtasche riss, konnte der Täter die Handtasche an sich bringen und flüchten. Die 82-Jährige wurde nicht verletzt. Die Männer sind ca. 25-30 Jahre alt, normale Statur, ca. 175-185 groß. Einer der beiden hat hellen, der andere dunklen Teint. Die Wiener Polizei um sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung der Täter führen können, aber auch Hinweise über mögliche weitere Opfer (auch vertraulich) an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01 / 31310 Durchwahl 33800.
Artikel Nr: 296631
vom Montag, 
05.Februar 2018, 
12:58 Uhr.
zurück

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!