Kärnten

Arbeitsunfall in Griffen

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 50-jähriger Arbeiter aus der Gemeinde St. Andrä war am 22.05.2018, um 00:15 Uhr, in einer Firmen Produktionshalle in der Gemeinde Griffen, Bezirk Völkermarkt, mit dem Zuschnitt von Holzbrettern beschäftig. Während des Zuschnittes eines Brettes kam der 50-Jährige mit der rechten Hand in das Kreissägeblatt der Tischkreissäge. Der Arbeiter, welcher sich dabei unbestimmten Grades verletzt hatte, wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungsfahrzeug in das UKH Klagenfurt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!