Kärnten

Festnahme nach Suchtmittelverkauf in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23.05.2018 führte die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) in Klagenfurt Suchtgiftkontrollen durch. Dabei konnte gegen 13.55 Uhr ein 28-jähriger nigerianischer Staatsbürger auf frischer Tat beim Verkauf von Suchtgift (ein Ball Kokain) betreten und in weiterer Folge festgenommen werden.
Es wurde mutmaßliches Drogengeld und ein Mobiltelefon sichergestellt.
Der festgenommene 28-jährige Mann wurde nach Abschluss der Erhebungen über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!