Kärnten

Gasexplosion in Bad Bleiberg Nötsch

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 29. November 2020 um 09:32 Uhr wechselte ein 47-jähriger Villacher in seinem Wochenendhaus in Bad Bleiberg-Nötsch, Bezirk Villach-Land, eine Gasflasche. Dabei kam es aus unbekannter Ursache zu einer Explosion. Der 47-jährige wurde dabei schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Das, in holzbauweise errichtete, Wochenendhaus wurde völlig zerstört. Die Ermittlungen zur Klärung der Ursache wurden vom Bezirksbrandermittler gemeinsam mit Brandermittlern des Landeskriminalamtes übernommen.
Im Einsatz standen: ein Firstresponder, Notarzt und C11, die FF Bad Bleiberg, Bleiberg/Kreuth und Nötsch, mit insgesamt 39 Einsatzkräften.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!