Kärnten

Suchaktion

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 87-jähriger Mann aus Ludmannsdorf, Bezirk Klagenfurt Land, verließ am 01.06.2018 gegen 15:00 Uhr sein Wohnhaus um seinen täglichen Spaziergang durchzuführen. Als dieser jedoch nicht zurückkam, führten Familienangehörige und Nachbarn im Nahbereich des Anwesens selbst eine Suche durch. Gegen 19:00 Uhr wurden Einsatzkräfte verständigt, die eine organisierte Suchaktion durchgeführten.
Der Abgängige konnte um 19.40 Uhr von Kräften der Feuerwehr Köttmannsdorf ca. 150 m vom Wohnhaus entfernt in unwegsamen Gelände ansprechbar, orientiert und lediglich leicht verletzt aufgefunden werden. Er wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gefahren.
Eingesetzte Kräfte: FF Ludmannsdorf, Wellersdorf, Feistritz/Rosental, Köttmannsdorf, Rotes Kreuz Klagenfurt/Ferlach, Samariterbund Rettungshundestaffel.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!