Kärnten

Tödlicher Verkehrsunfall in Lendorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 27.05., gegen 17:50 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Lenker aus dem Bezirk St. Johann im Pongau (Slbg) mit einem mit Treibstoff beladenen LKW und Anhänger auf der Zubringerspur Autobahn A 10 von Seeboden in Richtung Lendorf, Bezirk Spittal/Drau.
Dabei kam der Lenker im Gemeindegebiet von Lendorf mit dem Kraftwagenzug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, geriet anschließend auf die Autobahnböschung und durchschlug mehrere Bäume. Der LKW kam dabei seitlich zum Liegen, wobei der Lenker eingeklemmt wurde und tödliche Verletzungen erlitt.
Bei dem Tankfahrzeug trat kein Treibstoff aus und es kam zu keiner Umweltgefährdung.
Die Bergearbeiten wurden mit Hilfe eines Spezialkrans von ca. 80 Einsatzkräften der FF Lendorf, Möllbrücke, Seeboden, Spittal/Drau und Lieserhofen durchgeführt.
Der Zubringer A 10 war für die Dauer der Bergearbeiten gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!