Kärnten

Trickdiebstahl in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 01.06., 16.00 Uhr, betraten ein Mann und eine Frau mittleren Alters in Villach ein Bekleidungsgeschäft. Sie kauften ein Paar Socken. An der Kassa ersuchten sie die Kassiererin, 100-, 50- und 10-Euro-Banknoten durchschauen zu dürfen, weil sie solche mit einem A vor der Seriennummer suchen und sammeln würden.
Danach verließen sie das Geschäft.
Am Abend bemerkte die Kassiererin, dass 460,– Euro in der Kassa fehlten. Offenbar hatten der Mann und die Frau während des Durchschauens der Scheine welche an sich genommen und gestohlen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!